Wer bin ich?

Das ist eine gute Frage!

So genau weiß ich das oft selbst nicht und was ich noch weniger weiß ist, was ich möchte und was nicht. Es ist ein immerwährender Kampf in mir drin, zwischen den Stimmen in meinem Kopf, den Gefühlen meines Herzens und meinem Verstand.  Manchmal gebe ich den Stimmen recht bzw nach, aber oft WILL ich das nicht, weil es mich ängstigt, traurig macht oder sogar bedroht.

Ich habe Hebephrenie! Das ist eine Form der Schizophrenie, also eine Psychose und: Deshalb die Stimmen, die nur ich hören kann und die mich oft beeinflussen, leider oder gut so? Ich weiß es nicht, mal so mal so *schulterZuck* was mich noch ausmacht ist mein Misstrauen, die anderen sagen es ist übersteigert - ob das stimmt sei mal dahin gestellt, denn vielleicht habe ich ja doch recht, mit meinen Ängsten und Befürchtungen... mit meinem Selbstwertgefühl ist es auch etwas knapp bemessen, ich sehe meist nur das Negative und verliere schnell den Glauben an meine guten Seiten.

Das reicht für's Erste - alles Weitere erfahrt ihr in meinem Blog.

Wer möchte kann auch einen Kommentar oder eine Frage stellen, ich werde versuchen das zu beantworten :)